Unsere drei Aktionssorten Wechseln jeden Monat.

Im Mai biete ich Ihnen drei Intersektionelle Pfingstrosen an. Intersektionelle Pfingstrosen sind Kreuzungen aus Stauden- und Strauchpfingstrosen. Ihr Wuchs ähnelt dem der Strauchpfingstrosen, allerdings ziehen sie jeden Herbst in den Boden ein, wie Staudenpäonien. Besonders auffallend sind ihre Blüten, die oft das Farbspiel der Strauchpfingstrosen wiedergeben. Oft werden sie auch Itoh-Hybrieden genannt nach dem Japaner Toichi Itoh, dem diese Kreuzung zwischen den Sektionen zum ersten mal gelang.